+31 (0) 186 600 880

Primer 207 - schwarz, 250 ml - für Polyurethankautschuke und Metalluntergrund.

Der Primer 207 ist ein lösemittelhaltiger Haftprimer zur Haftvermittlung zwischen Polyurethan-Gussgummi auf verschiedenen Metalloberflächen. Der Primer kann verwendet werden, wenn die Verklebung von Gusspu. nicht ausreichend zB bei mechanischer Beanspruchung oder notwendiger Verklebung auf Stahl, Edelstahl (Edelstahl), Aluminium, feuerverzinktem Stahl und Aluminium (eloxiert). Der Haftprimer eignet sich auch für flüssiges Polyurethan auf Polyurethan, Kunststoffen, Flachglas, Glas mit Keramikbeschichtung und Lackschichten.

Primer 207 basiert auf Lösungsmitteln und bildet einen dünnen Film. Der Primer sorgt für die Haftung zwischen dem Primer und den Metallen wie Stahl und Edelstahl oder Aluminium. Der Polyurethan-Gießgummi sorgt für eine gute Haftung auf der Grundierung.

Achten Sie darauf, dass die Oberflächen sauber und fettfrei sind und wenn möglich kann die Oberfläche nachbehandelt oder gestrahlt werden. dies gewährleistet eine gute Haftung mit dem Primer.

Eine niedrigviskose Flüssigkeit zur Vorbehandlung von Metallsubstraten.
Wirkt als Haftvermittler zwischen Polyurethanprodukten und Metallwerkstoffen wie Stahl, Edelstahl, feuerverzinktem Stahl, Aluminium und eloxiertem Aluminium.
Spezifisches Gewicht: ca. 1,0 g/cm³.
Auch auf Kunststoffen, Glas und Lacken
Viskosität: 30 mPa.s.
Trocknungszeit bei 23°C/RH 50%: 30 Min. bis 24 Stunden.

Prüfen Sie immer vorher mit den üblichen Untergründen und unter den örtlichen Bedingungen die Haftung und Verträglichkeit von Klebstoff und Material.

Verpackung: 250 ml, 1.000 ml
Bearbeitungszeit (Min.): max. 24 Stunden
Oberflächenbehandlung: 50 ml pro m2
Einwirkzeit (Stunden): 0,5 – 24 Stunden
Farbe schwarz
Art des Produkts: Primer zur Verbesserung der Haftung von Polyurethan auf Metallen wie Stahl, Edelstahl, verzinktem Stahl, Aluminium und eloxiertem Aluminium, Glas, Keramik und Kunststoffen.

Der Primer 207 ist eine gute Alternative zum Sika Primer 204.

Wird bearbeitet:

Die Oberflächen müssen sauber, trocken und frei von Fett, Öl, Staub, sonstigen Verunreinigungen oder Trennmitteln sein. Die Haftung kann durch eine Vorbehandlung wie Schleifen, Reinigen, Strahlen und Aktivieren oder Kombinationen davon vor dem Auftragen der Grundierung verbessert werden.

Schütteln Sie die Dose sehr gründlich. Nachdem Sie die Mischkugel hören, schütteln Sie eine weitere Minute und tragen Sie dann eine dünne, aber deckende Schicht Sika® Primer-207 N mit einem Pinsel, Filz oder Schaumapplikator auf. Die ideale Verarbeitungs- und Oberflächentemperatur liegt zwischen 5°C und 40°C. Tragen Sie die Grundierung in einer Schicht auf. Stellen Sie sicher, dass diese Schicht auf einmal deckend ist. Der Verbrauch und die Verarbeitungsmethode hängen von der Beschaffenheit des Substrats und dem Produktionsprozess ab. Verpackung sofort nach Gebrauch sorgfältig verschließen.

Aus: 45,00

Bestellen Sie Ihr Produkt direkt

Benötigen Sie eine große Menge?

Wagen
In 3 simpele stappen een offerte aanvragen
Fordern Sie in 3 einfachen Schritten ein Angebot an