Mischungsverhältnis

Produktart

Härte (Shore A)

Anwendung

Silikon-Kautschuk

Syntec hat eine große Auswahl an hochwertigen Flüssigsilikonkautschuken für verschiedene Anwendungen. Die Flüssigkautschuke sind neben Silikonen (Platin), Kondensations- (Zinn) -Silikonen und Silikongelen erhältlich. Die flüssigen Silikone werden häufig zur Herstellung von Silikonformen und Silikonprodukten verwendet. Die Silikone sind leicht zu verarbeiten und in kleinen und großen Gebinden zu erhalten.

Übersicht Die gängigsten flexiblen Silikonmaterialien:

Physikalische Eigenschaften Bulletin Silikonkautschukmaterialien

Verpackungen per komponent:

  • 1 kg
  • 5 kg
  • 200 kg

Was ist Gummi gießen?

Zuverlässige Produkteigenschaften, Freisetzungseigenschaften und einfache Verarbeitung sind nur drei der vielen guten Gründe für die Verwendung von silikongeformtem Gummi. Unabhängig von der Komplexität des Modells können Sie mit Silikongummi auch kleinste Details reproduzieren. Mit Silikonkautschuk können Sie viele Abgüsse herstellen, bei denen die komplexen Formen und Details des Modells sichtbar sind.

Die Vorteile von Silikonkautschuk:

  • Gute chemische Beständigkeit
  • Hervorragende Reproduktion feiner Details
  • Selbstfreisetzende Eigenschaften
  • Die Verarbeitungseigenschaften können durch Verwendung verschiedener Additive angepasst werden, der Kautschuk kann an die individuellen Bedürfnisse angepasst werden.
  • Silikonkautschuk härtet bei Raumtemperatur aus, die Aushärtezeit kann durch Erhitzen beschleunigt werden. Dies kann die Eigenschaften beeinträchtigen!
  • Einige Silikonkautschuke sind hitzebeständig bis ca. Zum Gießen von Zinn können beispielsweise Eurosil 50 und Tin sil 70-60 verwendet werden (Schmelztemperatur ± 230 ° C).
  • Härte von Shore A 40 bis 60 Shore A. Weicher Gummi wie 10 Shore A ist ideal für Formen mit vielen kleinen und tiefen Oberflächendetails.
  • Weicheres Gummi wie die Silikongele mit Shore OO.

Syntecshop.com bietet für jede Anwendung eine Gummiart. Die Wahl einer Gummiart hängt ganz von der Anwendung ab und davon, auf welcher Oberfläche Sie den Gummi gießen oder bürsten. Zum Beispiel kann Ihr Modell aus Stein, Glas, Metall, Holz, Wachs, Keramik oder Gips bestehen.
Dann ist es auch wichtig, im Voraus zu bestimmen, aus welchem ​​Material Sie die Abgüsse herstellen möchten, zum Beispiel: Gips, Beton, Wachs, Epoxid, Polyester, Polyurethan oder eine niedrigschmelzende Legierung.

Dies ist notwendig, um Probleme zu vermeiden wie:

  • Keine oder schlechte Aushärtung des Silikons
  • Oberflächenreaktion des gegossenen Endprodukts oder der Form
  • Gegenseitige Haftung der Materialien usw.

Achten Sie also immer darauf und treffen Sie die richtige Wahl, andernfalls fragen Sie einen unserer Mitarbeiter oder testen Sie die Materialien vor dem Gießen!

* Die Mischzeit, die Topfzeit und die Gießzeit hängen von der Temperatur, der Umgebung und dem relativen Feuchtigkeitswert ab.

Addition und Kondensation kautschuk

A-SILIKON, platingehärtet, Eurosil
Durch Zugabe eines Katalysators reagieren die Silikonpolymere mittels einer Additionsreaktion zu einem Kautschuk und es entstehen keine flüchtigen Nebenprodukte. Durch Erhitzen kann der Aushärtungsprozess beschleunigt werden. Der Kontakt mit bestimmten Chemikalien kann die Aushärtung teilweise oder vollständig verhindern. Es gibt praktisch keine Schrumpfung, während der ausgehärtete Kautschuk eine gute chemische Beständigkeit aufweist und dies nicht tut
depolymerisiert bei hohen Temperaturen.

C-SILIKON, zinngehärtetes Silikon
Diese Silikone härten nach Zugabe des Katalysators zu einem Kautschuk mittels einer Kondensationsreaktion aus, während ein flüchtiges Nebenprodukt verdampft.
Eine variable Verarbeitungszeit und Aushärtungsgeschwindigkeit wird durch Ändern des Anteils und der Art des Katalysators erhalten.
Die Aushärtung dieser Produkte ist unempfindlich gegen Hemmung (= Verunreinigung / Reaktion von Oberflächen). C-Silikone haben eine geringe Schrumpfung von ca. 0,5%. Der ausgehärtete Kautschuk kann beim Erhitzen in einem geschlossenen Raum depolymerisieren.

Wagen